Verlängerung der MetroBus-Linie 10

Im Spätsommer/Herbst 2021 sollen nach Auskunft des Bezirksamts Wandsbek Bauarbeiten für die Verlängerung der MetroBus-Linie 10 in der Grunewaldstraße beginnen. Die Maßnahme soll voraussichtlich zwölf Wochen dauern. Bislang enden alle Fahrten der Buslinie an der Haltestelle „Glatzer Straße“.  Die neue Endhaltestelle auf Höhe der Hausnummer 72 in der Grunewaldstraße wird eine Buswendeanlage sein. Dafür sind umfangreiche Umgestaltungsmaßnahmen geplant, die u. a. die Fällung von 24 Bäumen erfordern. Eine Nachpflanzung von 72 Bäumen (Verhältnis 3:1) wurde auf Initiative von Hohenhorster Bürgern zugesagt, doch finden vor Ort lediglich acht Bäume Platz. Für die übrigen 64 Bäumen müssen andere Standorte gefunden werden, die im Interesse unseres Quartiers in Hohenhorst liegen sollten.  Eine weitere Forderung von Anliegern war es, die Sperrung der Grunewaldstraße für den privaten Durchgangsverkehr in diesem Bereich beizubehalten, um Abkürzungsfahrten zu unterbinden. Dies ist weiterhin gewährleistet.

Jörg Meyer und Michael Schulze

.

Bild: Die Buswendeanlage wird am Haus Nr. 72 an der Grunewaldstraße entstehen (Foto: Jörg Meyer)

.

Informationen und Planungsunterlagen finden Sie unter https://sitzungsdienst-wandsbek.hamburg.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1013685 . Am Mittwoch, 31.03.2021 wird im Regionalausschuss Rahlstedt darüber beraten. Wenn Sie Anmerkungen, Fragen oder einen Sitzungsteilnehmewunsch haben, können Sie sich gerne an die Steuerungsgruppe des Stadtteilbeirats wenden. Die Steuerungsgruppe wird sich darum kümmern.

Februar 27, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.