10 Jahre Heimspiel

Liebe Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner in Rahlstedt,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie Euch/Ihnen bereits allen bekannt ist, beendet die Alfred Toepfer Stiftung ihr Gastspiel nach 10 Jahren Quartiersarbeit mit dem Projekt „heimspiel. Rahlstedt“ mit Ende diesen Schuljahres. Gemeinsam mit der Joachim Herz Stiftung, dessen 10-jähriges Engagement in Neuwiedenthal ebenfalls enden wird, planen wir aktuell die „heimspiel“-Abschlusskonferenz und Jubiläumsfeier mit allen beteiligten Kooperationspartner:innen aus beiden Stadtteilen. Wir freuen uns über Eure/Ihre Teilnahme im September.

Mit Blick auf unsere gemeinsamen Arbeitsbezüge, Projekte, Kooperationen und Veranstaltungen in Rahlstedt, aber auch nicht zuletzt aufgrund der Entbehrungen des persönlichen Zusammenkommens in den vergangenen zwei Jahre, möchten wir Euch/Sie herzlich zu einem kleinen

„heimspiel“Sommerempfang

am 22. Juni zwischen 14-16 Uhr

im Café HORST&FRIENDS

Schöneberger Str. 44

einladen.

So möchten wir Euch/Ihnen für die vertrauensvolle, anregende und lehrreiche Zusammenarbeit der letzten 10 Jahre danken, aber vor allem gemeinsam nach vorne schauen: Denn es geht weiter mit “heimspiel 2.0“!

Auch wenn Fritz Rummel und Marlene Freytag die operativen Tätigkeiten der Stiftung in Rahlstedt einstellen und sich zukünftig neuen Feldern widmen, wird das Heimspiel-Team um B. Ehler, O. Sobczak und T. Zimmermann zunächst für ein Jahr weiter im Stadtteil die Vernetzung von Schulen und Bildungseinrichtungen begleiten und als Ansprechpartner bleiben.

Wir freuen uns über eine kurze Rückmeldung!

HEIMSPIEL

Juni 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.