Neuer Stadtteiltreff im Einkaufszentrum Berliner Platz wurde eröffnet

Eröffnung Stadtteiltreff Gruppenfoto

Erziehungshilfe e.V. hat das ehemalige Ladengeschäft für Stadtteilangebote angemietet. Am Tag der Eröffnung wurde es an Initiativen des Stadtteils zur Nutzung übergeben. Ab sofort finden dort Montag und Donnerstagnachmittag offene Treffs durch die Nachbarschaftsmütter und –väter statt. Dazu gibt es Angebote wie „spielend Deutsch lernen, Beratungen für Menschen mit psychischen, gesundheitlichen oder Suchtproblemen. Die bürgernahe Beamtin sowie wie demnächst der Stadtteilbeirat bieten ebenfalls offene Sprechstunden an. Die Elbkinder machen ein Bastel- und Malangebot für Eltern mit Kindern.

Musik vor dem Eingang
Fotos: Rainer Glitz

Schaut man durch die Scheiben in den neuen Stadtteiltreff im EKZ Berliner Platz, dann sieht man Mobiliar aus einem Kreuzfahrtschiff und eine Bücherwand des Projekts „Bücher gegen Spende“. Die Ausstattung des Ladens ist noch nicht abgeschlossen, aber schon sehr einladend. Seit dem 15.10 tut sich mit der feierlichen Eröffnung vieles:

Die Bücherwand ist Kernstück des Projekts. Zu allen Öffnungszeiten kann man sich Bücher aussuchen und gegen eine Spende mitnehmen. Die Bücher werden durch die Passage GmbH zur Verfügung gestellt und 14tägig aufgefrischt. Die Spende kommt der Arbeit der Passage mit Langzeitarbeitslosen zugute.

Ziel ist, dass der Treff täglich geöffnet wird. Wer ehrenamtlich mitarbeiten möchte, kann sich direkt im Laden oder im Haus am See melden.

Von Thorsten Höhnke

Oktober 28, 2019

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.